Schuhe wie Barfuß

Unterstütze einen blinden Vorarlberger Schuhverkäufer dabei, seinen 3. Schuhe wie Barfuß Shop in Lindau zu eröffnen!

Jetzt unterstützen

Bürgerstromanlage Hitzendorf

Nach einem grandiosen Finale ist das Projekt dank eurer Unterstützung mit 103.000 Euro erfolgreich finanziert!

Jetzt ansehen

WeWoMo Werkstattwohnmobil

Das mobile arbeits- und freizeitpädagogische Projekt hat vielfältige Dankeschöns für deine Unterstützung.

Jetzt ansehen

LivingSENSE ist erfolgreich finanziert!

Danke eurer Unterstützung konnte LivingSENSE erfolgreich finanziert werden!

Zum Projekt

Projekte einreichen? Geht immer :-)

Wir suchen gemeinwohlorientierte Projektideen zur Finanzierung! Ob EPU, KMU, NGO oder Verein - sei willkommen!

Zur Einreichung

Was ist Kraut-Fan-Ding?

Wir haben die Antworten auf die häufigsten Fragen für dich gesammelt: Für eine guten Start ins Crowdfunding für Gemeinwohl!

Mehr erfahren

Zuletzt unterstützte Projekte

Ausfinanzierte Projekte

+ Alle anzeigen

Testimonials

+ Alle anzeigen
  • "Crowdfunding ist eine der neuartigen Formen horizontaler Vernetzung und Ermöglichung, durch die der Sinn für das Gemeinwohl geweckt und vertieft werden kann."

    Michael Nußbaumer, Mit-Herausgeber des TAU-Magazins
  • Crowdfunding ist eine wunderbare Methode, um Projekte weiterzubringen, die uns am Herzen liegen. Sind diese auch noch auf ihre Gemeinwohl-Orientierung hin überprüft, können Unterstützer*innen und Initiator*innen mit noch größerer Freude daran teilhaben.

    Georg Clementi, Musiker & Genossenschafter
  • Crowdfunding ist für mich eine gemeinwohl-orientierte Form der Finanzierung, weil viele Menschen entscheiden, ob ein Projekt realisiert werden soll oder nicht. Da spielen automatisch nicht nur wirtschaftliche Entscheidungsfaktoren eine Rolle, sondern auch andere Fragen: Nützt uns die Idee? Ist sie ästhetisch? Handelt das Team verantwortungsbewusst und transparent? Sind die Menschen dahinter authentisch? Macht die Idee unsere Welt besser / schöner / lustiger?

    Wir denken, dass durch diese Vielfalt oft sehr gute Entscheidungen gefällt werden, die der Komplexität unserer Welt weit besser Rechnung tragen als Einzelentscheidungen.

    Theresa Steininger & Christian Frantal, Wohnwagon, Wege zur Autarkie